Appenzeller Filmnächte

Mittwoch, 11. August 2021

Alpzyt

Im Garten des

Kapuzinerklosters Appenzell


- 18.30 Uhr Barbetrieb

- 21.15 Uhr Film ab unter freiem Himmel!

IN ZUSAMMENARBEIT MIT:
 

Ein Dokumentarfilm von Thomas Rickenmann (Drehbuch, Regie)
Cast: Altenalp, Erigsmatt, Engstligenalp

 

Nach «z’Alp» kehrt der Regisseur zu den drei Familien zurück, die er drei Jahre zuvor beim Alpaufzug porträtierte. Im zweiten Teil bleiben wir den ganzen Sommer lang oben auf der Altenalp im Alpstein, im Berner Oberland und in der Zentralschweiz. Wir erleben die Alpzeit der Bergbauern mit oder ohne Handy jenseits der Waldgrenze, wo nicht Minuten zählen, sondern der Umgang mit der Natur. Der Film mag wie «Wellness fürs Gemüt» erscheinen. Doch für die drei Familien hängt das Überleben von der Alpwirtschaft ab, und die Kargheit und Härte in der Unwirtlichkeit da oben verleiht der Alpzeit Schönheit und Würde.
Weitere Infos zum Film
 

Eintrittspreis: CHF 15.-

Platzreservation per Mail  (bitte Film(e) angeben)
Reservation erwünscht, freie Platzwahl vor den Vorführungen

SCHUTZKONZEPT 
KEINE MASKENPFLICHT
KEIN COVID-ZERTIFIKAT NÖTIG